Lernbereich
Log In

Hinweise zum Datenschutz

Wir bedanken uns für Ihr Interesse an unserem Online-Auftritt. Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns besonders wichtig. Nachstehend möchten wir Sie ausführlich über den Umgang mit diesen informieren. Dabei werden selbstverständlich alle gesetzlichen Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), des Telemediengesetzes (TMG) sowie weiterer datenschutzrechtlicher Vorschriften beachtet.

Sie können unsere Seite besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Personenbezogene Daten werden nur erhoben, wenn Sie uns diese im Rahmen Ihres Besuchs unseres Internetauftritts freiwillig mitteilen.

 

IP-Adresse

Bei einem Webseitenaufruf wird durch Ihren Browser die Ihnen zu diesem Zeitpunkt zugewiesene IP-Adresse übermittelt. Ein Rückschluss auf Ihre Person ist für Jurakurs aufgrund einer dynamischen IP-Adresse jedoch nicht möglich.

Jurakurs speichert IP-Adressen von Nutzern, um missbräuchliche Nutzungen zu verhindern und um das Angebot für die Nutzer zu verbessern.

Cookies

Cookies sind kleine Dateien, die von einer Webseite auf Ihrem Computer gespeichert werden können. Diese Dateien enthalten Informationen, die bei einer erneuten Anfrage durch Sie von der Webseite abgefragt werden können. In Cookies werden bei registrierten Nutzern zum Beispiel Informationen zur Identifikation gespeichert, damit die Kommunikation mit einer Webseite geschützt erfolgen kann.

Sie können die Speicherung von Cookies durch Ihre Browsereinstellungen verhindern. In diesem Fall ist jedoch das Angebot von Jurakurs ggf. nur eingeschränkt nutzbar.

Eingabe von Daten

Die von Ihnen getätigten Angaben zu Ihrer Person gibt Jurakurs nicht an Dritte weiter, sofern es nicht in dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich aufgeführt ist oder Sie dem ausdrücklich zustimmen.

Zahlungsdaten

Bei Zahlung per Paypal werden nach Ihrer entsprechenden Autorisierung von Paypal ihre E-Mail-Adresse und Rechnungsdaten an uns übermittelt. Jurakurs hat dabei keinerlei Zugriff auf Ihre bei Paypal hinterlegten Zahlungsdaten.

Webanalysedienste

Jurakurs nutzt verschiedene Webanalysedienste zur Überprüfung und Verbesserung des Angebots. Durch die Dienste werden Informationen zu Ihrem Nutzungsverhalten, dem von Ihnen verwendeten Browser und Einstellungen erhoben. Diese Informationen können weder durch die Webanalysedienste noch durch Jurakurs mit Ihrer Person verbunden werden.

Auf unserer Internetseite wird der Webanalysedienst Piwik eingesetzt. Piwik ist eine Open-Source-Software, welche Zugriffe von Webseitenbesucher auswertet. Die Analyse wird mittels Cookies ermöglicht. Die Cookies sammeln Informationen hinsichtlich Ihrer Nutzung unserer Internetseite, wie auch Ihre IP-Adresse. Die Informationen werden auf einem Server von Domainfactory in Deutschland gespeichert, wobei Ihre IP-Adresse vorher anonymisiert wird. Sie haben die Möglichkeit, zu verhindern, dass Cookies von Piwik auf Ihrem Computer gespeichert werden. Hierzu müssen Sie die Einstellungen an Ihrem Internetbrowser entsprechend modifizieren. Dies kann dazu führen, dass Sie unsere Internetseite nicht im kompletten Umfang verwenden können.

Soziale Netzwerke

Jurakurs nutzt verschiedene Dienste sozialer Netzwerke. Es wird jeweils eine direkte Verbindung zwischen Ihnen und dem jeweiligen Dienst in den USA hergestellt, so dass dieser Ihre IP-Adresse und Informationen über die aktuell besuchte Seite erhält. Aufgrund der direkten Verbindung hat Jurakurs keinen Einfluss auf die erhobenen Daten und kann Sie nur nach bestem Wissen informieren. Jurakurs übermittelt keine weiteren Daten an diese Netzwerke.

Facebook-Like-Button – Wenn Sie bei Facebook eingeloggt sind, verbindet Facebook Informationen über den Aufruf der Webseite auch mit Ihrem Facebook-Profil. Durch einen Klick auf den Button können Sie Ihren Facebook-Freunden beispielsweise unsere Videos und unsere Blog- und Magazinartikel empfehlen. Die Facebook-Datenschutzerklärung hierzu finden Sie unter folgendem Link: http://www.facebook.com/about/privacy/your-info-on-other

Google +1 Button – Google speichert und verarbeitet nach eigener Aussage nur dann Daten über den +1 Button, wenn Sie eingeloggtes Mitglied sind. Weitere Informationen zum +1 Button und der Datennutzung durch Google erhalten Sie unter folgendem Link: http://www.google.com/intl/de/+/policy/+1button.html

Twitter – Durch eine Klick auf den “Artikel tweeten” bzw. “twittern”-Button können Sie zum Beispiel unsere Artikel auf Twitter verbreiten, wenn Sie Nutzer von Twitter sind. Weitere Informationen zur Datennutzung durch Twitter erhalten Sie unter folgendem Link: https://twitter.com/privacy

Strafbares Verhalten von Nutzern

Die zur Strafverfolgung erforderlichen Daten werden an Strafverfolgungsorgane weitergegeben, wenn der begründete Verdacht einer Straftat besteht, etwa bei der betrügerischen Angabe der Kontoverbindung einer dritten Person.

Ihre Rechte

Sie können jederzeit Auskunft über Ihre durch uns oder von uns beauftragte Dritte gespeicherten Daten verlangen und gegebenenfalls deren Löschung, Sperrung oder Berichtigung verlangen, ohne dass Ihnen hierfür Kosten entstehen (außer Ihren Kommunikationskosten, etwa Ihre Telefongebühren oder Ihr Porto). Ihre Rechte können Sie per E-Mail an kontakt@jurakurs.de oder per Post an die Jurakurs E.M.R. UG (haftungsbeschränkt), Westfälische Str. 82, 10709 Berlin geltend machen. Ebenso verfahren Sie bitte bei einem Widerspruch gegen die anonymisierte Datenerfassung, wir informieren Sie dann über das weitere Vorgehen.

Änderung dieser Bestimmungen

Bei einer Änderung gesetzlicher Vorschriften oder unseres Dienstes kann eine Anpassung dieser Datenschutzerklärung erforderlich werden. Die jeweils aktuelle Fassung der Datenschutzbestimmungen kann jederzeit auf www.jurakurs.de unter dem Link http://jurakurs.de/hinweise-zum-datenschutz/eingesehen werden.